Wie schreibt man eigentlich “eSport”? Eine Frage die, zumindest in Amerika, jetzt beantwortet scheint. Die korrekte Schreibweise dort ist ab jetzt “esports”.

Eine korrekte Schreibweise ist, besonders für die Medien, keine Nebensache. Kein Wunder also das es ganze Konferenzen zu diesem Thema gibt. Auf einer der größten, der American Copy Editors Society Messe, die dieses Jahr in St. Petersburg stattfand, wurde die Schreibweise esports definiert. Im sogenannten AP Style finden Journalisten und redaktionell Tätige Antworten auf bekannte Probleme mit Rechtschreibung und Schreibweisen. In eben diesesen AP Style wurde nun auch esports aufgenommen.

eSports oder doch e-sports?

Lange Zeit galt eSports als die korrekte Schreibweise und hielt sich hartnäckig, auch Wikipedia führt sie immernoch. Der Grund für die neue Schreibweise ist recht einfach, denn Nomen werden im englischen stets klein geschrieben. Beispielhaft nennt der AP Style dafür die Ausnahmeregelung “e-mail“, das ebenfalls nicht “eMail” geschrieben wird. Letztendlich ist der Stylguide aber nur eine Richtlinie die vor allem von großen Medienhäusern wie der New York Times angewandt wird. Solche Richtlinien sind eine tolle Hilfe um Ausdrücke und Wörter einheitlich zu schreiben. Jedem Blogger, Webseitenbetreiber und Medienbetrieb bleibt es natürlich trotzdem vorbehalten eine eigene Schreibweise zu wählen.

Ausnahme für Deutschland

In Deutschland wird weiterhin die einzig Wahre Schreibweise gesucht, denn bei uns werden Nomen groß geschrieben. Demnach müssten wir und alle anderen Medien “Esport” benutzen. Weiter verbreitet ist immernoch eSport und ab und an auch e-sport. Darum haben wir eine kurze Umfrage in einer fachbezogenen Facebook Gruppe durchgeführt. Wir fragten uns, wie schreiben Personen aus der eSport-Industrie den Begriff für elektronischen Sport.

  • eSports
  • esports
  • eSport
  • Esports

Demnach hält sich die mitlerweile verpönte Schreibweise im europäischen Raum noch recht hartnäckig. Dies zeigt aber auch eine klare persönliche Präferenz aus der Szene. Wir werden ebenfalls beim altbewährten eSport bleiben, möchten aber gerne eure Meinung zum Thema hören. Darum freuen wir uns natürlich über eure Kommentare unter diesem Artikel.

QuelleTwitter
Teilen
Manoel

Ich bleibe bei der beliebten Schreibweise "eSport/s" egal ob der Text deutsch oder englisch geschrieben ist. Wie ist eure Meinung dazu?

Ich bin Manoel und komme aus der ältesten Stadt Deutschlands: Trier, in Rheinland-Pfalz. Neben Gaming und eSport beschäftige ich mich mit singen bzw. Musik und der Foto/Videografie.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz